Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Michael Pusch, Marco Lehmann

DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh schenkt auf Sünne Peider in Versmold reinen Wein ein!

Erstmals wird in diesem Jahr DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh mit einem Stand auf der Versmolder Kirmes vertreten sein.

Nur 8 Monate nach der Gründung der Partei hat sich die politische Landschaft entscheidend verändert! DIE LINKE. ist inzwischen drittstärkste Partei im Lande. Schwarz-gelbe Regierungs-träume sind gescheitert: In Berlin und in Wiesbaden, demnächst sicher auch in Hamburg und Düsseldorf. Aber auch für Rot-Grün reicht es nicht!

Erstmals wird in diesem Jahr DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh mit einem Stand auf der Versmolder Kirmes vertreten sein.
Nur 8 Monate nach der Gründung der Partei hat sich die politische Landschaft entscheidend verändert! DIE LINKE. ist inzwischen drittstärkste Partei im Lande. Schwarz-gelbe Regierungs-träume sind gescheitert: In Berlin und in Wiesbaden, demnächst sicher auch in Hamburg und Düsseldorf. Aber auch für Rot-Grün reicht es nicht!
Um weiterhin an den gut gefüllten Trögen der Macht zu bleiben, wird also bald jeder mit jedem koalieren müssen. Warum auch nicht, wo doch alle vier für die gleiche Politik stehen: Für die Zerstörung des Sozialstaates, für die Umverteilung von unten nach oben, für die Privatisierung aller Lebensbereiche und für die Militarisierung der Außenpolitik. Immer stehen sie gegen den erklärten Willen der Mehrheit der Bevölkerung! Kein Wunder also, dass der Zuspruch für DIE LINKE. kräftig wächst.
Schon längst ist DIE LINKE auch im Kreis Gütersloh und in Versmold angekommen. Ob es um die Privatisierung öffentlicher Wohnungen oder Parkhäuser oder den Widerstand gegen die dreisten Energiepreiserhöhungen geht, um das Kinderbildungsgesetz Kibiz, um die wachsende Kinderarmut, um die Streiks der Lokomotivführer und der Beschäftigten im öffentlichen Dienst oder um den Widerstand gegen Krieg und Faschismus: DIE LINKE.GÜTERSLOH mischt sich ein!
So wird am Wochenende nicht nur der am Stand angebotene Tee heiß sein, sondern auch die Themen. Schwerpunkt am Freitag ist der Krieg in Afghanistan und die zunehmende Verstri-kung der Bundeswehr in diesen völkerrechtswidrigen Krieg. Inzwischen bemüht sich die Bun-deswehr auch in Versmold verstärkt um Nachwuchs. Regelmäßig stellt die Stadt dazu Räume im Rathaus zur Verfügung. Inzwischen liegt der Stadt Versmold ein Antrag vor, in dem Bürger-meister und Stadtrat aufgefordert werden, der Bundeswehr die Nutzung des Rathauses zu un-tersagen.
Am Samstag steht die Forderung nach einem gesetzlichen Mindestlohn im Mittelpunkt.
Seit 2 Jahren fordern die Gewerkschaften Verdi, die besonders in Versmold starke NGG und DIE LINKE die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns, wie er in 20 der 27 Länder der Europäischen Union schon lange Brauch ist. Jetzt hat sich auch die SPD dieser Forderung an-geschlossen.
Am Sonntag schließlich geht es um ein Thema, dass uns alle berührt: Um die zunehmende Ar-mut von Kindern. Allein im Kreis Gütersloh leben rund 6.700 Kinder in sogenannten ALG2-Bedarfsgemeinschaften. Für die Kinder heißt das 2,57 € je Tag für Nahrung und Getränke und 76 Cent je Tag für Freizeit, Unterhaltung, Kultur, Spielzeug und Schulmaterialien. „Kirmesgeld“ ist da kaum drin!
DIE LINKE. unterstützt die „Initiative gegen Kinderarmut Gütersloh“. Auf Vorschlag der Initiative lud die Gütersloher Bürgermeisterin am vergangenen Montag Vertreter von 25 Organisationen an, um konkrete Hilfen für betroffene Kinder in die Wege zu leiten. Allerdings sind die Möglich-keiten vor Ort begrenzt. Die Rahmenbedingungen werden in Düsseldorf und Berlin gesteckt. Da Kinderarmut immer auch Familienarmut und besonders Frauenarmut bedeutet, fordert DIE LINKE. kurzfristig die Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze.  Ziel muss aber eine bedarfsgerechte Grundsicherung für Kinder und schließlich für alle Menschen sein!
Sie finden DIE LINKE. von Freitag bis Sonntag in der Wiesenstrasse am Altstadthotel. Mehr zur Linken auch im Internet unter die-linke-guetersloh.de.

Marco Lehmann, stellv. Sprecher
Michael Pusch, Sprecher
DIE LINKE.KREIS GÜTERSLOH


Kontakt

DIE LINKE.
KREISVERBAND GüTERSLOH
Postfach 2305
33253 Gütersloh

E - Mail:
info.kreisverband@dielinke-guetersloh.de

Kreisvorstand: Emanuel Zurbrüggen, Florian Baumann, Uschi Kappeler, Camila Cirlini, Michael Pusch, Ludger Klein-Ridder

Das LINKE. Büro in Gütersloh

Bismarckstraße 2
33330 Gütersloh

Tel: 05241 2112654
Fax: 05241 2112656


 

Anfahrt

Mitmachen!