Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Gütersloh: Frischer Wind für DIE LINKE

Nach gründlicher Vorbereitung und in Abstimmung mit dem Ordnungsamt konnte der Kreisverband DIE LINKE Gütersloh seine Versammlung ausrichten. Neben der Neuwahl des Kreisvorstandes stand die Wahl von Delegierten und die Wahl der Bundestagsdirektkandidatin auf dem Programm. Für frischen Wind war im Löwenherz-Saal des Bambi-Kinos gesorgt - auch durch das vorschriftsmäßige Lüften.

Als Sprecherin und Sprecher wurden Uschi Kappeler und Michael Pusch aus Versmold bestätigt. Schatzmeister bleibt der Gütersloher Ludger Klein-Ridder. Die Gütersloher Stadträtin Camila Cirlini bleibt stellvertretende Sprecherin. Auch Emanuel Zurbrüggen aus Harsewinkel, für DIE LINKE im Kreistag, ist weiter dabei. Zweiter Vertreter der Linksjugend im Vorstand ist Ercan Korkmaz aus Gütersloh. Weiter verstärkt wird der Vorstand künftig durch die Gütersloherinnen Margrit Dorn und Sonja Heitmann. Damit ist der Kreisvorstand DER LINKEN erstmals seit Jahren komplett. Im Vorstand spiegelt sich auch der wachsende Anteil von Frauen und jungen Menschen im Kreisverband wider.

Die Zusammensetzung des Vorstandes garantiert auch eine enge Kooperation mit den LINKEN in Stadtrat und Kreistag. Alle Vorstandsmitglieder unterstützen lokale soziale Bewegungen. Dem kommt große Bedeutung zu, wenn es darum geht, wer für die Pandemie bezahlt und wie unser Gesundheitssystem künftig aussieht. Auch ernsthafte Schritte zum Klimaschutz und zur Milderung der Auswirkungen der Klimakatastrophe werden ein wichtiges Thema sein und können nur in einem breiten außerparlamentarischen Bündnis errungen werden. Alle Kandidierenden stellten sich eindeutig gegen Rassismus, Krieg und Aufrüstung.

Wenn im März DIE LINKE in NRW ihre Landesliste der Kandidierenden für die Bundestagswahl aufstellt, werden die Gütersloher Delegierten Uschi Kappeler, Camila Cirlini, Ercan Korkmaz und Emanuel Zurbrüggen mitentscheiden.

Als Direktkandidatin für den Gütersloher Bundestagswahlkreis 131 wurde mit eindeutigem Ergebnis Camila Cirlini gewählt. Damit tritt für die LINKE erstmals eine Frau für den Bundestag im Kreis Gütersloh an. Camila Cirlini bekam auch ein klares Votum für ihre Kandidatur auf einem aussichtsreichen Platz auf der Landesliste.

Dank des reibungslosen Ablaufes wurden alle Teilnehmenden mit einem frühzeitigen Ende der Veranstaltung belohnt. Mehr zur LINKEN im Kreis unter 05423-4740952 oder info@die-linke-guetersloh.de

Foto: DIE LINKE im Kreis Gütersloh hat einen neuen Kreisvorstand gewählt (von links) - Ludger Klein-Ridder (Schatzmeister), Uschi Kappeler (Sprecherin), Margrit Dorn (Beisitzerin), Ercan Korkmaz und Emanuel Zurbrüggen (Beisitzer), Camila Cirlini (stellv. Sprecherin), Sonja Heitmann (Beisitzerin), Michael Pusch (Sprecher)


Kontakt

DIE LINKE.
KREISVERBAND GüTERSLOH
Postfach 2305
33253 Gütersloh

E - Mail:
info.kreisverband@dielinke-guetersloh.de

Kreisvorstand: Uschi Kappeler (Sprecherin), Michael Pusch (Sprecher), Camila Cirlini (stellv. Sprecherin) , Ludger Klein-Ridder (Schatzmeister), Sonja Heitmann, Emanuel Zurbrüggen, Margrit Dorn, Ercan Korkmaz

Das LINKE. Büro in Gütersloh

Bismarckstraße 2
33330 Gütersloh

Tel: 05241 2112654
Fax: 05241 2112656


 

Anfahrt

Mitmachen!