Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Ratsfraktion Gütersloh

„Südtangente durch Pavenstädt völlig unnötig“

Foto: NW

Die Natur darf nicht durch nutzlose Straßen vernichtet werden.

„Südtangente durch Pavenstädt völlig unnötig“

Die Fläche des Nationalen Naturerbes (NNE) auf dem ehemaligen Flugplatz wird durch den Bund um ca. 16ha verkleinert. Dadurch soll ermöglicht werden,  eine „Südtangente“ durch Pavenstädt zu bauen, um die Anbindung des neuen Industriegebietes Flugplatz zu verbessern und die Marienfelder Str. zu entlasten.

Fraktionsvorsitzender Manfred Reese erklärt dazu: „Auf neuen Straßen für Industriegebiete wachsen keine Bäume und die Heidenelke schon gar nicht. Aus ökologischer Sicht ist das Vorhaben Unsinn und nicht mehr zeitgemäß. Man muss sich heute von den reinen „Monobaugebieten“ verabschieden. Das vermeidet unnötige Verkehre. Die Menschen sollen nicht ständig mit dem Auto von der Wohnung zur Arbeit und zurück pendeln. Mit unserem Konzept „Arbeit und Leben“ werden diese täglichen Pendlerverkehre nicht mehr nötig. Das heißt, durch ein zukünftiges Mischgebiet auf dem Flugplatz wird das Verkehrsaufkommen nicht höher sein, als es zu Zeiten des Flugplatzbetriebes war. Die Linke sieht in der „Südtangente“ eine unnötige Verschwendung von Steuergeldern.“

Eine Wohnbebauung ist auf dem Gelände bereits vorhanden und kann genutzt werden. Infrastrukturen wie z. B. ein Markt sind ebenfalls vorhanden. Auf den bebauten Flugplatzflächen können nichtstörende Gewerbebetriebe angesiedelt werden. Durch eine ökologische, nachhaltige Planung kann die übrig gebliebene NNE – Naturfläche besser geschützt werden.

Leider ist durch die Gründung der Gewerbepark Flugplatz GmbH den Bürgern die Mitsprache und Kontrolle über die zukünftige Gestaltung des Gebietes weitgehend entzogen worden. Sicher wird kein Bürger wollen, dass dort Firmen ansiedelt werden, die mit hochgefährlichen oder umweltschädigenden Stoffen hantieren.

 

 

Dateien


Kontakt

DIE LINKE.
KREISVERBAND GüTERSLOH
Postfach 2305
33253 Gütersloh

E - Mail:
info.kreisverband@dielinke-guetersloh.de

Kreisvorstand: Emanuel Zurbrüggen, Florian Baumann, Uschi Kappeler, Camila Cirlini, Michael Pusch, Ludger Klein-Ridder

Das LINKE. Büro in Gütersloh

Bismarckstraße 2
33330 Gütersloh

Tel: 05241 2112654
Fax: 05241 2112656


 

Anfahrt

Mitmachen!