Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Die LINKE NRW

Landesregierung versagt bei der Armutsbekämpfung

Das Ruhrgebiet – einst eine prosperierende Industrieregion – ist heute Problemregion Nummer eins, sagt Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Denn der mit 5,8... Weiterlesen

DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh u. DIE LINKE. im Kreistag Gütersloh: Pressemitteilungen, Anfragen, Anträge und Infos


Ist ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle möglich?

Unter dem Motto: „Welche Alternativen zur bisherigen Sozialpolitik gibt es? Wie realistisch ist die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens?“ konnte der Kreisverband Die Linke. Gütersloh Katja Kipping, sozialpolitische Sprecherin der LINKEN im Bundestag, für Gütersloh gewinnen. Weiterlesen


Schliessung des Versmolder Krankenhauses: Denn sie wissen nicht, was sie tun!

Seit letztem Dienstag ist es offiziell: Das Versmolder Krankenhaus schließt zum 31. Dezember dieses Jahres. Die Verluste des Krankenhauses sind für die Stadt nicht mehr finanzierbar. Da herrschte Einstimmigkeit bei allen Parteien im Versmolder Rat. Damit ist die Zukunft der medizinischen Versorgung in Versmold ungewiß. Die Einrichtung eines Gesundheitszentrum soll vorangetrieben werden. Das ist wenig Konkretes, nur sechs Monate vor dem Exitus des Versmolder Krankenhauses.Noch Ende Mai hielt Marianne Kampwerth, Mitglied der Stadtvertretung und im Aufsichtsrat des Klinikums Ravensberg, den Erhalt der Inneren Abteilung für möglich. Volker... Weiterlesen


KV-DIE LINKE. Gütersloh

DIE LINKE. KV Gütersloh stellt fest: Eine feine Gesellschaft

Der Verein „Atlantik-Brücke e.V.“ würdigt mit der Verleihung des „Vernon A. Walter-Award“ die Förderung des "transatlantischen Verhältnisses" und der deutsch-israelischen Beziehungen durch die Bertelsmann-Stiftung und ihre Frontfrau Liz Mohn. Die Verleihung sollte nicht nur eine Debatte über Bertelsmanns NS-Vergangenheit auslösen, sondern wir sollten auch einen Blick auf den Namensgeber dieser Auszeichnung werfen. Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Stadtrat Gütersloh

Antrag zum Projektgebiet Krullsbachaue in Isselhorst hier: Hofstelle Krull

Die Fraktion DIE LINKE stellt folgenden Antrag für die Hofstelle Krull: Weiterlesen


KV-Gütersloh

DIE LINKE. KV-Gütersloh ist solidarisch mit Bernd Pfeifer

Viel Interesse fand am Donnerstag eine Veranstaltung vom Bund Soziales Zentrum Deutschland e. V. und dem Kreisverband DIE LINKE.GÜTERSLOH zu den Hartz-Gesetzen. Die Aktion eines Einzelnen hat das Schicksal vieler Tausend Menschen hier im Kreis Gütersloh ins Bewußtsein vieler gerückt. Berndt Pfeifer befindet sich inzwischen im Krankenhaus, er setzt seinen Hungerstreik fort. Viele ähnliche Schicksale sind dem Bielefelder Rechtsanwalt Armin Döring bekannt. Aber er kennt auch das sogenannte „Sozialstaatsgebot“. In Artikel 20 des Grundgesetzes heißt es „die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Rechtsstaat.“ Weiterlesen


Nächste Termine

Kontakt

DIE LINKE.
KREISVERBAND GüTERSLOH
Postfach 2305
33253 Gütersloh

E - Mail:
info.kreisverband@dielinke-guetersloh.de

Kreisvorstand: Emanuel Zurbrüggen, Florian Baumann, Uschi Kappeler, Camila Cirlini, Michael Pusch, Ludger Klein-Ridder

Das LINKE. Büro in Gütersloh

Bismarckstraße 2
33330 Gütersloh

Tel: 05241 2112654
Fax: 05241 2112656


 

Anfahrt

Bürozeiten

SOZIALSPRECHSTUNDE:
Montags 15.00 – 17.00 Uhr

STADTVERBANDSVERSAMMLUNG:
Jeden 2. Montag im Monat

FRAKTIONSSITZUNGEN:
Mittwochs 17.00–19.00 Uhr

SPRECHSTUNDEN MIT DEN RATS- und KREISTAGSMITGLIEDERN:
Mittwochs 15.00-17.00 Uhr
-nach tel. Absprache-

Oder telefonisch:

0157 55246248 (Sozialtelefon)
05241 2112654 (Anrufbeantworter)

In den Ferien bleibt das Büro geschlossen!

P.S. Wir bieten W-LAN-Freifunk an, d.h. Internetnutzung ohne Kosten!

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

Landesregierung versagt bei der Armutsbekämpfung

Das Ruhrgebiet – einst eine prosperierende Industrieregion – ist heute Problemregion Nummer eins, sagt Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Denn der mit 5,8 Mi...

NRW-Hochschulen scheitern an der Chancengleichheit

Verbeamtete vollzeitbeschäftigte Professorinnen verdienen an den nordrhein-westfälischen Hochschulen durchschnittlich pro Monat 615 € weniger als ihre Kollegen", heißt es im Gender-Report 2019. „Leide...

DIE LINKE NRW erklärt sich solidarisch mit den Streikenden der Eurobahn

Seit Anfang dieser Woche streiken die Mitarbeiter*innen der Eurobahn. In einer Urabstimmung vergangene Woche hatten sich die Beschäftigten des Betreibers Keolis mit großer Mehrheit für einen unbefrist...

NRW-Europaabgeordnete reist nach Bihac

Anlässlich der katastrophalen Lage an der bosnisch-kroatischen Grenze nahe der Stadt Bihac besucht die Düsseldorfer EU-Abgeordnete, Özlem Alev Demirel, am Mittwoch (11.12.) gemeinsam mit einer Delega...

Der Arbeitsmarkt in NRW ist weiterhin tief gespalten

"Trotz 635.000 offiziell registrierter Menschen, die im Durchschnitt 2019 als erwerbslos gemeldet waren und ca. 1.5 Millionen Menschen, die auf einen menschenunwürdig niedrigen Hartz IV-Regelsatz ang...