DIE LINKE. in Gütersloh hilft

Sozialsprechstunde in Gütersloh

 

DIE LINKE KV Gütersloh: Termine

Kreisvorstandssitzung
31. Juli 2017 19:30
Ort: Büro DIE LINKE; Bismarckstrasse 2; 33330 Gütersloh
Kreisverband DIE LINKE Gütersloh

AG Gesundheit und Alter
6. September 2017 15:00 - 16:00
Ort: Büro DIE LINKE; Bismarckstrasse 2; 33330 Gütersloh
Liebe Genossinnen, liebe Genossen! Hiermit möchte ich Euch ganz herzlich zu unserem AG- Treffen, am 06.09.2017 um 15.00 Uhr im Büro DIE LINKE. Gütersloh, Bismarckstraße 2 einladen. Themen werden u.a. sein, Rückblick auf die Armutskonferenz, Bundestagswahlkampf; Verschiedenes.
 

Kontakt

DIE LINKE.
KREISVERBAND GüTERSLOH
Postfach 2305
33253 Gütersloh

Tel.: 05423-4740952
E - Mail: Mailkontakt
Die Linke Gütersloh bei Facebook

Sprecherin: Uschi Kappeler
Sprecher: Michael Pusch

 

Das LINKE. Büro in Gütersloh

Bismarckstraße 2
33330 Gütersloh

Tel: 05241 2112654
Fax: 05241 2112656

Wenn der AB nicht reicht:
01711709215

Anfahrt

 

Bürozeiten

SOZIALSPRECHSTUNDE:
Montags 15.00 – 17.00 Uhr

STADTVERBANDSVERSAMMLUNG:
Jeden 2. Montag im Monat

FRAKTIONSSITZUNGEN:
Mittwochs 17.00–19.00 Uhr

SPRECHSTUNDEN MIT DEN RATS- und KREISTAGSMITGLIEDERN:
Mittwochs 15.00-17.00 Uhr

Oder telefonisch: 0157 55246248 (Sozialtelefon)
                        05241 2112654 (Anrufbeantworter)

In den Ferien bleibt das Büro geschlossen!

P.S. Wir bieten W-LAN-Freifunk an, d.h. Internetnutzung ohne Kosten für Sie!

 

DIE LINKE. in Gütersloh hilft

Sozialsprechstunde in Gütersloh.

DIE LINKE. in Gütersloh hilft

Wir beantworten  Fragen zu ALG I, Hartz IV, unterstützen beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen, vermitteln an Rechtsbeistände und begleiten zum Jobcenter u. anderen Behörden.
Die Sozialsprechstunde ist kostenlos.

weitere Infos: DIE LINKE. IN GÜTERSLOH HILFT

 

Mitmachen!

 

WAFFENEXPORTE STOPPEN!

 
DIE LINKE. gegen Fracking
 

DIE LINKE.OWL

 
linksjugend solid Link
 
 
 

Willkommen auf dem Webportal DIE LINKE. im Kreis Gütersloh

Die Debatte über einen "Sozialen Arbeitsmarkt" hat in den letzten Tagen erneut die Gemüter erhitzt, nachdem die neue CDU/FDP-Koalition in NRW mitgeteilt hatte, dass sie die von der SPD und Grünen gestellten Vorgängerregierung bewilligten Haushaltsmittel in Höhe von insgesamt 43 Mio. € für 2018 lediglich nur noch zur Hälfte den beteiligten Kommunen Duisburg, Gelsenkirchen, Bochum und Dortmund zur Verfügung stellen werde. Auf Seiten der betroffenen Kommunen erfolgten empörte Reaktionen, die z.B. den Duisburger Sozialdezernenten Reinhold Spaniel (SPD) veranlassten, von einem "Skandal" zu sprechen und weiter: WEITERLESEN

DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh u. DIE LINKE. im Kreistag Gütersloh: Pressemitteilungen, Anfragen, Anträge und Infos
14. Juli 2017 Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Trinkwasser statt Billigfleisch!

In der Aabach-Talsperre ist zu wenig Wasser vorhanden um rund 250.000 Menschen in den Kreisen Paderborn und Gütersloh gut zu versorgen. Betroffen sind die Städte Rheda-Wiedenbrück und Gütersloh. Seit 8 Jahren gehen die Niederschläge in OWL merklich zurück. Bereits vor 6 Wochen riefen die Versorger zum sparsamen Umgang mit Wasser auf. Beim heutigen Erörterungstermin zum Antrag auf Kapazitätserweiterung der Firma Tönnies lagen zahlreiche Erwiderungen vor, die sich aus diesem Grund für eine Ablehnung aussprachen. Auf der Tagesordnung war „Wasser“ nur einer von 24 Punkten. Mehr...

 
9. Juli 2017 Stopp Ramstein Gruppe Versmold

Kriege heute: Killerdrohnen und die Bedeutung der Airbase Ramstein

Am kommenden Freitag, dem 14. Juli 2017, informiert die „Stopp Ramstein Gruppe Versmold“ über die Rolle der Airbase Ramstein als Einsatzleitstelle im Drohnenkrieg. Zu Gast ist Reiner Braun. Der Journalist, Historiker und Aktivist ist Mitglied des Koordinierungskreises Stopp Airbase Ramstein. Die Veranstaltung findet statt im Gemeindezentrum an der Rothenfelder Straße 2 in 33775 Versmold. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mehr...

 
9. Juli 2017 „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung“

„Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung“ ruft zu weiterem Protest auf

Am Mittwoch, dem 12.Juli 2017, findet der Erörterungstermin im Genehmigungsverfahren zur Kapazitätserhöhung der Schlachtanlage statt. Aufgrund des erwarteten großen öffentlichen Interesses hat der Kreis Gütersloh die Veranstaltung vom Rathaus ins Reethus, Mittelhegge 13, 33378 Rheda-Wiedenbrück, verlegt. Das „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung“ ruft wie geplant zu einer Kundgebung auf. Treffpunkt ist am Mittwoch 9 Uhr an der Ecke Neuer Wall/Großer Wall vor der Kreissparkasse. Anschließend führt eine Demonstration zum Reethus. Dort wird über die Folgen der Erweiterung informiert. Mehr...

 
23. Juni 2017 DIE LINKE. im Kreistag Gütersloh, Hans-Werner Elbracht • Herbert Wessel

Nein zur Kapazitätserweiterung bei der Schlachtfabrik Tönnies!

Resolution zur Sitzung des Kreistages am 03.07.2017. Der Kreistag möge folgende Resolution unterstützen: Der Konzern Tönnies will die Zahl der täglichen Schlachtungen in Rheda-Wiedenbrück von jetzt 26.000 Tiere auf über 30.000 Tiere erhöhen. Deswegen läuft aktuell das Planfeststellungsverfahren. Das neu gegründete „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung“ spricht sich entschieden gegen die Erhöhung der Schlachtzahlen aus!  Mehr...

 
21. Juni 2017 DIE LINKE. im Kreistag Gütersloh

Neubildung Gruppe: DIE LINKE. im Kreistag Gütersloh

Hans-Werner Elbracht

Die Kreistagsmitglieder der LINKEN Hans-Werner Elbracht und Herbert Wessel haben heute dem Landrat eine Erklärung zur Zusammenarbeit und zur Neubildung der Gruppe DIE LINKE zum 1.7. 2017 übersandt. Sie verbinden mit dieser Intention der LINKEN eine bessere Basis für die Parteientwicklung im Kreis zu geben. Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 638

DIE LINKE. Bundespartei Presseerklärungen: