Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE NRW

Zunahme rechter Gewalt in NRW nicht hinnehmen

DIE LINKE verurteilt den Anstieg von rassistischen und weiteren menschenfeindlichen Gewalttaten in NRW und fordert konsequentes Vorgehen. Solidarität statt Hetze! Wie das „MiGAZIN“, mit Berufung auf... Weiterlesen

DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh u. DIE LINKE. im Kreistag Gütersloh: Pressemitteilungen, Anfragen, Anträge und Infos


Rede von Camila Cirlini - Ostermarsch Gütersloh und Bielefeld 20.04.2019

Copyright 2011

Liebe Friedensaktivistinnen und -aktivisten. Die Senne ist ein besonderer Lebensraum für Wildtiere und Pflanzen und hat sich in der letzten Zeit zu einem Naturparadies entwickelt. Viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten haben in der Senne ein Zuhause gefunden. Auch eine Wölfin hat sich in der Senne niedergelassen und für kurze Zeit sah es so aus als könne es ein Zuhause für immer werden. Eine Zeitlang stand während der vorherigen Landesregierungsperiode die Errichtung eines Nationalparks im Landesentwicklungsplan. Leider hat die amtierende schwarz-gelbe Regierung in NRW nun beschlossen, den Nationalpark aus dem Landesentwicklungsplan wieder zu... Weiterlesen


Ostermarsch Ostwestfalen-Lippe 2019: Größer, bunter, jünger!

Dr. Dirk Schmitz / © Dr. Dirk Schmitz

Mit zeitweise bis zu 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war der diesjährige Ostermarsch Ostwestfalen-Lippe nicht nur einer der größten seit langer Zeit in Bielefeld, sondern auch einer der größten in Nordrhein-Westfalen. Auf der Friedrich-Ebert-Straße reichten die zugewiesenen zwei Spuren für die vielen Menschen nicht aus. Diese eint nicht nur der Widerstand gegen die von Bundesregierung, EU und NATO betriebene massive Aufrüstung. Immer offensichtlicher wird auch, ein System, das auf Wachstum und Profit setzt, stößt an seine globalen Grenzen. Es setzt damit in vielfacher Weise die Existenz der Menschheit aufs Spiel. Schon jetzt zerstören... Weiterlesen


DIE LINKE Kreisverband Gütersloh

Ostermarsch: Für ein Europa des Friedens statt einer EU der Aufrüstung

Die Ostermärsche fallen dieses Jahr in eine Zeit der weltweiten Aufrüstung. In der EU wird angestrebt, die Rüstungsausgaben auf 2% des Bruttoinlandsproduktes anzuheben. Mit Drohnen und Forschung an künstlicher Intelligenz werden die Mittel für automatisierte Kriegsführung ausgebaut. Gleichzeitig entfällt mit der Kündigung des INF Vertrages durch die USA der Schutz vor einem neuen atomaren Wettrüsten in Europa. Weiterlesen


Sevim Dagdelen – Aufrüstung der EU als Antwort auf die Krise

Kurzfristig hatte der Kreisverband DIE LINKE. Gütersloh die Gelegenheit, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Sevim Dagdelen einzuladen. Deren Thema war die Militarisierung der EU. Es blieb aber auch Zeit, über die drohende Auslieferung von Julian Assange an die USA und andere Themen zu reden. Nach der Begrüßung durch Camila Cirlini, DIE LINKE Kandidatin für das Europaparlament und stellvertretende Sprecherin des Kreisverbandes, kam es zu einem spannenden Austausch. Weiterlesen


DIE LINKE Kreisverband Gütersloh

Tod und Zerstörung: Von der Senne aus in alle Welt!

Stellungnahme zu den zunehmenden militärischen Aktivitäten in der Senne Schon Kaiser Wilhelm’s Reichswehr bereitete sich vor 100 Jahren in der Senne auf den Ersten Weltkrieg vor. Es folgte Hitlers Wehrmacht, die hier die Welteroberung übte. Jetzt sollen die militärischen Aktivitäten in der Senne erneut ausgeweitet werden. Das führt nicht nur zu weiteren Beeinträchtigungen für die Anwohnerinnen und Anwohner und zu einer stärkeren Zerstörung der Natur, sondern es erhöht die weltweite Kriegsgefahr. Weiterlesen


Nächste Termine
  1. KV Gütersloh
    19:00 Uhr
    Büro DIE LINKE, Bismarckstrasse 2, Gütersloh DIE LINKE Kreisverband Gütersloh

    Treffen Wahlkampfteam

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 16:00 Uhr
    Dreiecksplatz Gütersloh DGB Ostwestfalen-Lippe

    Maikundgebung

    In meinen Kalender eintragen

Kontakt

DIE LINKE.
KREISVERBAND GüTERSLOH
Postfach 2305
33253 Gütersloh

E - Mail:
info.kreisverband@dielinke-guetersloh.de

Kreisvorstand: Aleksandar Mitrović, Emanuel Zurbrüggen, Uschi Kappeler, Camila Cirlini, Michael Pusch, Ludger Klein-Ridder

Das LINKE. Büro in Gütersloh

Bismarckstraße 2
33330 Gütersloh

Tel: 05241 2112654
Fax: 05241 2112656


 

Anfahrt

Bürozeiten

SOZIALSPRECHSTUNDE:
Montags 15.00 – 17.00 Uhr

STADTVERBANDSVERSAMMLUNG:
Jeden 2. Montag im Monat

FRAKTIONSSITZUNGEN:
Mittwochs 17.00–19.00 Uhr

SPRECHSTUNDEN MIT DEN RATS- und KREISTAGSMITGLIEDERN:
Mittwochs 15.00-17.00 Uhr
-nach tel. Absprache-

Oder telefonisch:

0157 55246248 (Sozialtelefon)
05241 2112654 (Anrufbeantworter)

In den Ferien bleibt das Büro geschlossen!

P.S. Wir bieten W-LAN-Freifunk an, d.h. Internetnutzung ohne Kosten!

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen


Zunahme rechter Gewalt in NRW nicht hinnehmen

DIE LINKE verurteilt den Anstieg von rassistischen und weiteren menschenfeindlichen Gewalttaten in NRW und fordert konsequentes Vorgehen. Solidarität statt Hetze! Wie das „MiGAZIN“, mit Berufung auf d...

Lohndumping verhindern – Tariftreue bei öffentlicher Auftragsvergabe durchsetzen

„Wir unterstützen die heute erneut erhobene Forderung der IG BAU, Sozialstandards und Tariftreue zur Voraussetzung für Aufträge der öffentlichen Hand zu machen“, erklärt Hans Decruppe, der gewerkschaf...

Für Frieden in Europa und der Welt

DIE LINKE ruft zur Teilnahme an den diesjährigen Ostermärschen der Friedensbewegung auf. Abrüsten statt Aufrüsten!

Geburtshilfe in NRW sicherstellen

Geburtsstationen in Krankenhäusern flächendeckend erhalten: Die Forderungen des Landesverbandes der Hebammen in NRW werden von der Linken unterstützt. „Es ist ein unhaltbarer Zustand, dass von einst m...

Enteignungsdebatte: Linke fordert mehr Radikalität

Die Debatte um Enteignung von Wohnungskonzernen ist seit den bundesweiten Mietendemonstrationen auch in NRW angekommen. Dazu erklärt Christian Leye, Landessprecher von Die Linke. NRW: "Nicht die Forde...