Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE NRW

Spaltung des Arbeitsmarktes in NRW verstärkt sich

Endlich Beschäftigungsprogramme für Ältere und Langzeitarbeitslose auflegen. Weiterlesen

DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh: Aktuelles


DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Wir trauern um Esther Bejarano

Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Wir brauchen Dich!

Zeit zu handeln: Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit! Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Vielfalt verbinden: Wir kämpfen mit der ganzen Klasse!

Der Kreisverband DIE LINKE Gütersloh begrüßt den Beschluß des Landesrates DIE LINKE.NRW vom 3. Juli 2021: "Konkrete Kämpfe verbinden! Wir rufen deshalb unsere Mitstreiter*innen - innerhalb und außerhalb der Partei - dazu auf, sich (auch weiterhin) mit den alten und neuen sozialen Bewegungen zu solidarisieren und in und mit ihnen aktiv zu sein." Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Storck-Erweiterung: Im Wachstums-Wahn in die Katastrophe

Der Kreisverband DIE LINKE. Gütersloh begrüßt die Entscheidung der Fridays-for-Future Gruppe im Altkreis Halle den Protest gegen die Storck-Erweiterung fortzusetzen. DIE LINKE wird die Demonstration am kommenden Freitag, dem 2. Juli unterstützen. Beginn ist um 16 Uhr am Rathaus Halle. Über 7 ha gesunder Mischwald, das Laibach-Biotop und ein Naherholungsgebiet sollen vernichtet werden. Wasserverbrauch und Verkehr werden weiter zunehmen. Aber geht es um viel mehr als um den Wald und den Wasserverbrauch. Es gibt durchaus Gründe die Steigerung der Produktion grundsätzlich abzulehnen. Weiterlesen


Gütersloh will Tönnies zur Kasse bitten

Die Verwaltung wird beauftragt, der Firma Tönnies die während des Covid-19-Ausbruchs bei der Firma Tönnies in Rheda-Wiedenbrück im Jahr 2020 entstandenen Aufwendungen der Stadt Gütersloh in Höhe von 246.320 Euro in Rechnung zu stellen und eine Erstattung einzufordern. Weiterlesen


Mitmachen!

Nächste Termine
  1. OWL-GT
    18:00 Uhr
    Bielefeld, genauer Ort folgt Friedensinitiative Bielefeld/OWL

    Antikriegstag: Perspektiven für den Frieden

    In meinen Kalender eintragen
  1. 12:00 - 12:30 Uhr
    Schenkenhof in Richtung Bielefeld, der Innenstadt (gesamte Berliner Straße, Blessenstätte, Unter den Ulmen), der Wiedenbrücker Straße und dem Gut Schledebrück in Richtung Rheda-Wiedenbrück Seebrücke Gütersloh

    Rettungskette für Menschenrechte; für Menschlichkeit und gegen das unwürdige Sterben im Mittelmeer

    In meinen Kalender eintragen
  1. 00:00 Uhr
    weltweit

    Globaler Klimastreik

    In meinen Kalender eintragen

Kontakt

DIE LINKE.
KREISVERBAND GüTERSLOH
Postfach 2305
33253 Gütersloh

E - Mail:
info.kreisverband@dielinke-guetersloh.de

Kreisvorstand: Uschi Kappeler (Sprecherin), Michael Pusch (Sprecher), Camila Cirlini (stellv. Sprecherin) , Ludger Klein-Ridder (Schatzmeister), Sonja Heitmann, Emanuel Zurbrüggen, Margrit Dorn

Das LINKE. Büro in Gütersloh

Bismarckstraße 2
33330 Gütersloh

Tel: 05241 2112654
Fax: 05241 2112656


 

Anfahrt

Bürozeiten

SOZIALSPRECHSTUNDE:
Montags 15.00 – 17.00 Uhr

STADTVERBANDSVERSAMMLUNG:
Jeden 2. Montag im Monat

FRAKTIONSSITZUNGEN:
Mittwochs 17.00–19.00 Uhr

SPRECHSTUNDEN MIT DEN RATS- und KREISTAGSMITGLIEDERN:
Mittwochs 15.00-17.00 Uhr
-nach tel. Absprache-

Oder telefonisch:

0157 55246248 (Sozialtelefon)
05241 2112654 (Anrufbeantworter)

In den Ferien bleibt das Büro geschlossen!

P.S. Wir bieten W-LAN-Freifunk an, d.h. Internetnutzung ohne Kosten!

DIE LINKE. in Gütersloh hilft

Sozialsprechstunde in Gütersloh.

Wir beantworten  Fragen zu ALG I, Hartz IV, unterstützen beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen, vermitteln an Rechtsbeistände und begleiten zum Jobcenter u. anderen Behörden.
Die Sozialsprechstunde ist kostenlos.

weitere Infos: DIE LINKE. IN GÜTERSLOH HILFT

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

Spaltung des Arbeitsmarktes in NRW verstärkt sich

Endlich Beschäftigungsprogramme für Ältere und Langzeitarbeitslose auflegen.

Netzausfall während Flutkatastrophe: LINKE fordert lückenlose Aufklärung

Zwei Wochen nach dem Ausfall des digitalen Behördenfunks während der Flutkatastrophe hüllt sich NRW-Innenminister Herbert Reul weiter in Schweigen. DIE LINKE fordert Aufklärung darüber, wieso das für ...

Mobile Luftfilter: NRW-Landesregierung muss nachlegen!

Angesichts steigender Corona-Zahlen kritisiert DIE LINKE NRW das angekündigte Luftfilter-Programm für die nordhrein-westfälischen Schulen als nicht ausreichend. Christian Leye, Landessprecher von DIE ...

Laschet in Erftstadt: Unangemessen!

Anlässlich des Videos, das Ministerpräsident Armin Laschet bei der Rede des Bundespräsidenten Steinmeier beim Besuch in Erftstadt im Hintergrund feixend und lachend zeigt, erklärt Hans Decruppe, Frakt...

Den Opfern der Hochwasserkatastrophe unbürokratisch helfen und die Klimakatastrophe endlich wirksam bekämpfen!

„Mindestens 81 bekannte Todesopfer bis heute früh, allein in NRW. Dazu kommen Vermisste und Verletzte, von reißenden Fluten weggerissene Häuser und Autos,verwüstete Geschäfte und zerstörte Existenzen....