Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE NRW

Spaltung des Arbeitsmarktes in NRW verstärkt sich

Endlich Beschäftigungsprogramme für Ältere und Langzeitarbeitslose auflegen. Weiterlesen

DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh: Aktuelles


Gruppe DIE LINKE im Kreistag Gütersloh

Haushaltsrede 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Landrat, aus Solidarität mit den Beschäftigten und Selbstständigen, die durch die Pandemie leiden und um den Kreistag eine Vorbildfunktion zu geben, wird die Gruppe DIE LINKE die Haushaltsrede auf ein Minimum beschränken. Der Haushalt wird den Anforderungen der Zeit nicht gerecht. Antworten auf die Herausforderungen durch Klimawandel und die Covid-19-Pandemie finden sich kaum. Jede Entscheidung über Ausgaben des Kreises muss sich an den Kriterien der öko-logischen Nachhaltigkeit und dem Abbau sozialer Ungleichheit orientieren. Dieses Kriterium wurde jedoch so gut wie gar nicht beachtet. Weiterlesen


DIE LINKE. im Rat der Stadt Gütersloh

Änderungsantrag zum Tagesordnungspunkt Mansergh-Quartier

Antragstext: Der Tagesordnungspunkt wird verschoben, um noch offene Fragen und Gesichtspunkte abzuklären. Vor Beschlussfassung zur Fällung von Bäumen soll im Rahmen der Bauleitplanung ein naturschutzfachliches Gesamtkonzept eingebunden werden. Dies soll planerisch dafür Sorge tragen, keine gesunden Bäume zu fällen und den Baumbestand – nicht zuletzt aus Gründen des Klimaschutzes – zu erhalten. Es werden Umweltverträglichkeits- und Artenschutzrechtliche Prüfungen im Mansergh-Quartier durchgeführt. Diese werden der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Storck-Erweiterung: Waldbesetzung die passende Antwort auf das Versagen der Haller Politik

Seit heute Morgen ist der Steinhausener Wald in Halle besetzt. Damit soll die Zerstörung von 22 Hektar eines gesunden Misch- und Laubwalds durch die Erweiterung des Storck-Werkes verhindert werden. Zuvor hatten sich die Haller Fraktionen gegen eine nachhaltige Politik entschieden und gefangen im scheinbaren Dilemma zwischen Naturschutz und Zukunftsfähigkeit einerseits und der Angst vor fehlenden Arbeitsplätzen und ausbleibenden Steuereinnahmen andererseits für die Expansion des Konzerns gestimmt. Für den Kreisverband DIE LINKE. Gütersloh ein weiterer Beweis dafür, dass eine konsequente Umwelt- und Klimapolitik nicht möglich ist, solange die... Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Ausgrenzungsversuch durch die Gleichstellungsstelle gegen DIE LINKE. Gütersloh gescheitert

Am frühen Freitagabend fand im Rahmen einer Blue-Button-Online-Veranstaltung ein kommunalpolitisches Speed Dating unter dem Motto „Kommunalpolitikerinnen treffen Bürgerinnen - Zeit für Politik - Austausch zum Frauenalltag in der Kommune“ statt. Damit wolle man mehr Frauen für Politik interessieren. Auch Camila Cirlini von der Partei DIE LINKE erhielt in Ihrer Funktion als Mitglied des Stadtrates eine Einladung, um an dem Speed Dating teilzunehmen. Während der Begrüßung wurde allen Politikerinnen der anwesenden Parteien eine Vorstellung im Rahmen von zwei Minuten gewährt – nur Camila Cirlini nicht. Als sie dann bei Inge Trame, welche die... Weiterlesen


DIE LINKE. Kreisverband Gütersloh

Gütersloh: Frischer Wind für DIE LINKE

Nach gründlicher Vorbereitung und in Abstimmung mit dem Ordnungsamt konnte der Kreisverband DIE LINKE Gütersloh seine Versammlung ausrichten. Neben der Neuwahl des Kreisvorstandes stand die Wahl von Delegierten und die Wahl der Bundestagsdirektkandidatin auf dem Programm. Für frischen Wind war im Löwenherz-Saal des Bambi-Kinos gesorgt - auch durch das vorschriftsmäßige Lüften. Weiterlesen


Mitmachen!

Nächste Termine

Kontakt

DIE LINKE.
KREISVERBAND GüTERSLOH
Postfach 2305
33253 Gütersloh

E - Mail:
info.kreisverband@dielinke-guetersloh.de

Kreisvorstand: Uschi Kappeler (Sprecherin), Michael Pusch (Sprecher), Camila Cirlini (stellv. Sprecherin) , Ludger Klein-Ridder (Schatzmeister), Sonja Heitmann, Emanuel Zurbrüggen, Margrit Dorn

Das LINKE. Büro in Gütersloh

Bismarckstraße 2
33330 Gütersloh

Tel: 05241 2112654
Fax: 05241 2112656


 

Anfahrt

Bürozeiten

SOZIALSPRECHSTUNDE:
Montags 15.00 – 17.00 Uhr

STADTVERBANDSVERSAMMLUNG:
Jeden 2. Montag im Monat

FRAKTIONSSITZUNGEN:
Mittwochs 17.00–19.00 Uhr

SPRECHSTUNDEN MIT DEN RATS- und KREISTAGSMITGLIEDERN:
Mittwochs 15.00-17.00 Uhr
-nach tel. Absprache-

Oder telefonisch:

0157 55246248 (Sozialtelefon)
05241 2112654 (Anrufbeantworter)

In den Ferien bleibt das Büro geschlossen!

P.S. Wir bieten W-LAN-Freifunk an, d.h. Internetnutzung ohne Kosten!

DIE LINKE. in Gütersloh hilft

Sozialsprechstunde in Gütersloh.

Wir beantworten  Fragen zu ALG I, Hartz IV, unterstützen beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen, vermitteln an Rechtsbeistände und begleiten zum Jobcenter u. anderen Behörden.
Die Sozialsprechstunde ist kostenlos.

weitere Infos: DIE LINKE. IN GÜTERSLOH HILFT

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

Spaltung des Arbeitsmarktes in NRW verstärkt sich

Endlich Beschäftigungsprogramme für Ältere und Langzeitarbeitslose auflegen.

Netzausfall während Flutkatastrophe: LINKE fordert lückenlose Aufklärung

Zwei Wochen nach dem Ausfall des digitalen Behördenfunks während der Flutkatastrophe hüllt sich NRW-Innenminister Herbert Reul weiter in Schweigen. DIE LINKE fordert Aufklärung darüber, wieso das für ...

Mobile Luftfilter: NRW-Landesregierung muss nachlegen!

Angesichts steigender Corona-Zahlen kritisiert DIE LINKE NRW das angekündigte Luftfilter-Programm für die nordhrein-westfälischen Schulen als nicht ausreichend. Christian Leye, Landessprecher von DIE ...

Laschet in Erftstadt: Unangemessen!

Anlässlich des Videos, das Ministerpräsident Armin Laschet bei der Rede des Bundespräsidenten Steinmeier beim Besuch in Erftstadt im Hintergrund feixend und lachend zeigt, erklärt Hans Decruppe, Frakt...

Den Opfern der Hochwasserkatastrophe unbürokratisch helfen und die Klimakatastrophe endlich wirksam bekämpfen!

„Mindestens 81 bekannte Todesopfer bis heute früh, allein in NRW. Dazu kommen Vermisste und Verletzte, von reißenden Fluten weggerissene Häuser und Autos,verwüstete Geschäfte und zerstörte Existenzen....